Gefahren beim Download

GEFAHREN BEIM DOWNLOAD
Nicht jeder Download ist ungefährlich.

Wer sich Programme, Filme oder Musik auf seinen PC lädt, der sollte auch wissen, was erlaubt ist und welche Dateien ungefährlich sind.
Ich zeige Ihnen in diesem Bericht, was Sie über Downloads aus dem Internet wissen müssen.

Image is not available
Slider

 

Das Internet bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten. Online Shopping, Online Banking oder die Partnersuche via Online Singlebörse, um nur einige wenige Beispiele zu nennen.

Was ist überhaupt ein Download?

Bevor ich Sie über die Gefahren beim Download aus dem Internet aufkläre, sollten Sie verstehen, was überhaupt als Download bezeichnet wird.

Grundsätzlich lädt Ihr Computer ständig und mit jedem Aufruf einer Internetseite den Inhalt dieser Webseite herunter und zeigt diese im Browser an. Diese Downloads sind aber nur temporär und werden nicht wirklich dauerhaft auf Ihrem Computer gespeichert.

Wenn von einem klassischen Download gesprochen wird, dann meint man auch das bewusste Herunterladen von Programmen wie Bildarbeitungsprogramme, die Software für ein Fotobuch, Filme, Musik usw. Es gibt unendlich viele Downloads, welche Sie durchführen können.

Wie entstehen Gefahren beim Download aus dem Internet?

Wenn Sie ein Programm aus dem Internet herunterladen und es auf Ihrem Computer speichern, dann räumen Sie dem Programm das Recht ein, sich auf Ihrer Festplatte auszubreiten. Das machen Sie ganz bewusst, um das Programm später auch nutzen zu können.

Genau diesen Umstand nutzen Hacker und Internetkriminelle aus und platzieren Ihnen mit diesem Download Schadsoftware beispielsweise in Form von Computerviren oder Trojanern auf ihren PC.

Damit Sie beim Download von Programmen aus dem Internet nicht die falsche Software laden, sollten Sie meine Tipps für einen sicheren Download beachten.

Meine Tipps für einen sicheren Download aus dem Internet

Prüfen Sie vor jedem Download das jeweilige Programm mit der Hilfe von Anti-Viren-Programmen auf Befall mit Schadsoftware

Laden Sie sich keine Raubkopien aus dem Internet. Dies ist nicht nur strafbar, sondern stellt auch eine erhöhte Gefahr dar, dass Sie sich Schadsoftware direkt auf den Computer holen

Laden Sie nur Software aus dem Internet, welche Sie kennen und wo Sie der Quelle (Internetseite) vertrauen. Im Idealfall nutzen Sie für Ihren Downlad die Webseite des Herstellers