Achtung bei billigen Bahntickets

Betrug Bahntickets

In Zeiten in denen Geiz geil ist und jeder zum Schnäppchenjäger mutiert, haben auch Betrüger leichtes Spiel. So machen die Abzocker schon seit Jahren unter anderem auch mit billigen Bahntickets Kasse. Wie der Betrug funktioniert und was Sie beachten sollten, wenn Sie Ihre Tickets nicht direkt bei der Deutschen Bahn kaufen, erfahren Sie in diesem Bericht.

Betrüger-Duo wegen massenhaften Betrugs mit Bahn Tickets vor Gericht

Erst vor einigen Monaten mussten sich zwei junge Männer vor dem Gericht in Hannover verantworten. Sie sollen mit gestohlenen Kreditkartendaten Fahrkarten der Deutschen Bahn gekauft und diese Tickets später deutlich unter Preis wieder verkauft haben.

Computerbetrug nennt sich die Straftat und genau deswegen saßen die Männer auch vor dem Richter. In Anbetracht des Schadens in Höhe von über 300.000 Euro dürfte das Duo in den nächsten Jahren wohl hinter Schloss und Riegel sitzen.

Wie läuft der Betrug mit den Bahn Tickets ab?

Wie im Fall aus Hannover besorgen sich die Täter zunächst gestohlene Kreditkartendaten. Das ist über einschlägige Internetseite im Darknet kein grosses Problem.

Mit diesen Kreditkartendaten wird dann im grossen Stil eingekauft. Hamburg – München, Düsseldorf – Stuttgart und und und.

Im weiteren Verlauf haben die Täter leichtes Spiel. Die Tickets werden über Verkaufsportale wie Ebay, Ebay Kleinanzeigen oder auch Facebook unters Volk gebracht. 

Der Dumme ist am Ende der Käufer, denn fliegt der Betrug auf, dann heißt es wieder zahlen. Dann aber nicht mehr zum Schnäppchenpreis, sondern den vollen Verkaufspreis der Deutschen Bahn.

Fazit:

Sparen ist sicherlich nicht verkehrt, aber wer an der falschen Stelle spart, riskiert am Ende, dass der Preis für Tickets der Deutschen Bahn doppelt so teuer wird. 

Wenn Sie günstige Bahntickets kaufen möchten, dann sollten Sie auf seriöse Angebote der Deutschen Bahn achten. Der Kauf von Tickets über Ebay könnte nicht unbedingt seriös sein. 

Folge internetgefahren.net auch auf Facebook und youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.